Arts Building

Anwendungfilters applied (delete)

Anwendung

filters applied (delete)
Technische Spezifikationfilters applied (delete)

Technische Spezifikation

filters applied (delete)
0
Ergebnisse gefunden
Arts-Building-Mobile

Architekt

Gibson Thornley

Lichtdesigner

Pritchard Themis

Fotograf

Ståle Eriksen & Darcstudio

Datum

2020

Standort

London, Vereinigtes Königreich

Das in London gelegene Arts Building ist ein altes Gebäude, das ursprünglich für die Realisierung industrieller Kunstprojekte genutzt wurde. Das Unternehmen U+I beauftragte Gibson Thornley mit dem Umbau der Räumlichkeiten in ein neues, flexibles und vielseitiges Büro, das sich für vielfältige Zwecke nutzen lässt.

Zur erfolgreichen Umsetzung des Projekts wurde die Struktur des Gebäudes durch den Einbau von Dachfenstern verändert, um so viel Tageslicht wie möglich zu erhalten. Zusätzlich wurden ein Schienenbeleuchtungssystem und zusätzliche Deckenleuchten installiert, die eine flexible Lösung in Räumen schaffen, die von einem herkömmlichen Büro in einen Ausstellungsraum umgewandelt werden können. In Kombination mit einem Casambi-Verbindungssystem bieten die Leuchten von LEDS C4 die für das Projekt erforderliche Anpassungsfähigkeit. Sie ermöglichen ein Höchstmaß an Effizienz, indem das künstliche Licht entsprechend dem Tageslicht gedimmt werden und ein Ambiente geschaffen wird, das sich der Nutzung und dem Raum selbst anpasst. Kunde: Oval Real State