Vercle: Bei dem neuen Design von Maurici Ginés für LEDS C4 steht das Licht im Mittelpunkt

Anwendungfilters applied (delete)

Anwendung

filters applied (delete)
Technische Spezifikationfilters applied (delete)

Technische Spezifikation

filters applied (delete)
0
Ergebnisse gefunden
Eine vernetzte Leuchte für jede Umgebung

Vercle ist eine der neuen Leuchten, die LEDS C4 in seinem Katalog Architectural Collection 2021 vorstellt. Sie wurde so konzipiert, dass sie sich vollständig in die Natur integriert. Die Leuchte bereichert alles, was sie beleuchtet dank, so Designer Maurici Ginés vom Studio artec3, ihrer „dezent schönen Einbindung in die natürliche Umgebung“.

Ein faszinierendes visuelles Erlebnis, das von allen Winkeln des Raumes aus gesehen werden kann, da die Leuchte in einem kompletten Kreis angelegt ist und somit ein 360º-Licht ausstrahlt. Dank des schmalen Gehäuses mit der für die Funktionsfähigkeit notwendigen minimalen Dicke schafft es das System, sich vollständig in die Natur und den Raum einzufügen, auch bei ebenerdiger Aufstellung.

Als einziges auf dem Markt bietet das Design von Vercle eine gebogene Version mit Varianten im Durchmesser von 40 und 65 cm. Zur Abrundung der landschaftlichen Gestaltungsmöglichkeiten in allen Arten von Umgebungen ist auch eine Version im linearen Format in den Größen 50 und 197 cm erhältlich, die alle ohne Werkzeug in Reihe geschaltet werden können.

Die Leuchte eignet sich perfekt zur Inszenierung der Natur und zur Beleuchtung von Bäumen, Blumenkästen, Skulpturen oder Gebäuden. Sie erzeugt ein sanftes Licht mit hohem visuellem Komfort dank ihrer schwarz lackierten Blenden mit versenkten LEDs, die mit Harz geschützt sind.

 

Eine vernetzte Leuchte für jede Umgebung

Vercle besitzt ein Gehäuse aus extrudiertem Aluminium mit Schutz nach IK10 und IP65/IP67, das die Lebensdauer des Produkts maximiert und eine Installation in nassen Umgebungen und sogar direkt am Meer ermöglicht. Sie verfügt außerdem über einen exklusiven Kunstharzdiffusor, einen doppelten Kabelausgang und wasserdichte Schnellsteckverbinder, um die Installation in Reihe zu vereinfachen. Darüber hinaus bietet sie optionale Pflöcke in verschiedenen Höhen zur Befestigung im Boden.

Die Vercle-Kollektion ist mit dem Casambi PWM-Dimmer kompatibel. Dieses Vernetzungsgerät macht aus ihr eine Smart-Leuchte, die sich optimal für sich ständig in Entwicklung befindliche, dynamische und vielseitige Räume eignet.

 

Vercle im Restaurant Les Cols

Vercle ist das Herzstück des Beleuchtungskonzepts für die Gärten des Restaurants Les Cols, das aus der Unermüdlichkeit von Fina Puigdevall, ihrer Küche und den architektonischen Expertise des Studios RCR entstanden ist.

Dieser einzigartige Ort in Olot ist ein Erlebnis, das im Freien stattfindet. Genau hier setzt das Beleuchtungskonzept von artec3, dem Studio unter der Leitung von Maurici Ginés, an. Im Rahmen dieses Konzepts ist die Leuchte Vercle dafür zuständig, der Szene mit ihren Eigenschaften und ihrem Design Struktur zu geben. Laut ihrem Designer gibt sie ein Licht ab, das „die friedliche Pracht der Natur in den Vordergrund rückt“. Sie dient als Auftakt für den Besucher und zukünftigen Gast, der sich auf ein kulinarisches Erlebnis in den Räumen von Les Cols einstellt.

„Durch das von Vercle vermittelte Lichtempfinden bringen wir alle Nuancen des Baumes zur Geltung. So wird die ganze Ausdruckskraft von etwas vermittelt, das so unscheinbar und doch so schön ist, damit es sich nahtlos in den Raum einfügt“, so Maurici Ginés.

Vercle beleuchtet Baumstämme mit einem faszinierenden Licht, das aus jedem Winkel zu sehen ist. Es handelt sich um eine äußerst kleine Leuchte, bei der „der Lichtaustritt verborgen bleibt und sich nicht mit dem Blickwinkel verändert“, so Victor Vinyamata, Produktmanager und Lichtkünstler bei artec3. Das Resultat ist, in den Worten von Fina Puigdevall selbst, „ein zauberhaftes Gefühl“.

Die Anlage umfasst 74 kleine Leuchten (400 mm Durchmesser) und 9 große Leuchten (600 mm Durchmesser) der Reihe Vercle, deren Größen auf die Eichen im Garten von Les Cols abgestimmt sind.

Die Zusammenarbeit von LEDS C4 und artec3 bei der Installation von Vercle in Les Cols ist „eine Balance zwischen Technik, Ausdruckskraft und Beleuchtung“, heißt es aus dem Beleuchtungsdesignstudio. Schlichtheit, Komplexität und Detailreichtum vereinen sich in einer Leuchte, die sich in die Natur einfügt und sich zeigt, ohne gesehen zu werden.